Seite von 3 (11 Nachrichten gesamt)

Niedrigwasser am Rhein: Die Schiene trotzt dem Klima

Niedrigwasser am Rhein: Die Schiene trotzt dem Klima

Bundesminister Andreas Scheuer hat im Sommer den Aktionsplan „Niedrigwasser Rhein“ mit acht Maßnahmen vorlegt. Dieser wurde gemeinsam mit Vertretern aus Industrie und Binnenschifffahrtsgewerbe entwickelt, um den Güterverkehr gegen extremes Niedrigwasser im Rhein absichern. Hafenbetreiber und Unternehmen fordern darüber hinaus jedoch alternative Lösungen über die Schiene.

BOGESTRA MOBIL – Kostenloses WLAN für die Fahrgäste

BOGESTRA MOBIL – Kostenloses WLAN für die Fahrgäste

Kostenloses WLAN in Fahrzeugen und an Haltestellen in Bochum, Gelsenkirchen und Wattenscheid. Die Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen Aktiengesellschaft, BOGESTRA, ist diesem Ziel ein ganzes Stück nähergekommen. Gemeinsam mit Gelsen-Net, einer Tochter der Stadtwerke Gelsenkirchen, treibt sie den Ausbau des WLAN-Netzes „BOGESTRA MOBIL“ weiter voran. Mitte August wurde der stationäre Ausbau der kostenfreien WLAN-Netzes abgeschlossen. Nun sind alle 45 geplanten Hotspots an Haltestellen und in KundenCentern aktiv.

Ersatzteile aus dem 3D-Drucker

Ersatzteile aus dem 3D-Drucker

Die Deutsche Bahn lässt über den Berliner Spezialisten Gefertec Ersatzteile über ein innovatives 3D-Druckverfahren herstellen und will so Reparaturen beschleunigen. Dank des besonderen Verfahrens können nun erstmals auch schwere Metallteile gedruckt werden.

U-hoch-3: Ein Assistenzsystem für den öffentlichen Nahverkehr

U-hoch-3:  Ein Assistenzsystem für den öffentlichen Nahverkehr

Forscher der Universität Kassel entwickeln derzeit ein Assistenzsystem für den öffentlichen Nahverkehr. „Unbeschwert urban unterwegs“ – kurz: U-hoch-3 – soll unter anderem Informationen über den Belegungszustand von Bussen und Straßenbahnen bereitstellen, die Anschlusssicherheit beim Umsteigen verbessern und mit einem Lieferdienst die separate Beförderung von Einkäufen und Gepäck ermöglichen.

Das Mobilitätsverhalten im Wandel

Das Mobilitätsverhalten im Wandel

Die Menschen werden in Zukunft vielfältiger unterwegs sein. Im Interview erklärt Stefan Gerwens, Leiter des Ressorts Verkehr beim Allgemeinen Deutschen Automobil-Club (ADAC), wie sich Mobilitätsdienstleister auf den Wandel des Mobilitätsverhaltens vorbereiten sollten.

Seite von 3 (11 Nachrichten gesamt)