Über uns

Die Erms-Neckar-Bahn AG (ENAG) ging 1992 aus einer Umwandlung der 1988 gegründeten Ermstal-Verkehrsgesellschaft mbH hervor. Diese Vorläufergesellschaft wurde gegründet, um den Fortbestand der Strecke Metzingen – Bad Urach zu sichern. Heute präsentiert sich die ENAG als reines Eisenbahn-Infrastruktur-Unternehmen, welches seine Infrastruktur anderen Eisenbahnverkehrsunternehmen gegen Entgelt anbietet.
So verbindet z.B. seit 1999 der Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH (RAB) mit modernen Dieseltriebwagen über unser Schienennetz Reutlingen, Tübingen und Herrenberg mit der Ammertalbahn.
Auf der Schwäbischen Alb werden auf der Strecke Engstingen – Gomadingen – Münsingen – Oberheutal – Schelklingen an Schultagen Schülerverkehre durchgeführt und an Wochenenden Fahrten mit dem “Ulmer Spatz” von Ulm über Münsingen bis nach Engstingen angeboten. Daneben können bei der Hohenzollerischen Landesbahn (HzL) und der RAB auf der Schwäbischen Albbahn auch ganze Züge gechartert werden. Das Programm “Rent a Train” läuft mit großem Erfolg.

Gesamten Text lesen

Wir benötigen Ihre Zustimmung.

Dieser Inhalt wird von Google Maps bereit gestellt.

Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen

Kontakt

Erms-Neckar-Bahn AG
Pfähler Straße 17
72574 Bad Urach

Tel. 07125 407634

Fax07125 7636

E-Mail post@erms-neckar-bahn.de

Links
Homepage
Karriere



Unsere offenen Stellenanzeigen Wir gestalten Zukunft und brauchen Talente wie dich. Bewirb dich jetzt!

Alle Karrierelevel
i
Alle Einsatzbereiche
Suchen
9 Stellenanzeigen gefunden
Erms-Neckar-Bahn AG
72574 Bad Urach
Erms-Neckar-Bahn AG
72574 Bad Urach
Erms-Neckar-Bahn AG
72574 Bad Urach
Erms-Neckar-Bahn AG
72574 Bad Urach
Erms-Neckar-Bahn AG
72574 Bad Urach
Erms-Neckar-Bahn AG
72574 Bad Urach