Werde zum Fahrbahn‑Helden

Ausbildung als Berufskraftfahrer/In im Personenverkehr (w/m/d)

Vorbildung

Hauptschulabschluss, Realschulabschluss, Hochschulreife oder Studierende, die sich umorientieren möchten

Lernorte

3 Jahre Ausbildung in Berufsschule und Betrieb

Ausbildungs-Vergütung

Zwischen 880 und 1.177 Euro, je nach Ausbildungsjahr und Tarifvertrag

Genau das Richtige für Menschenbeweger,

die gerne Verantwortung übernehmen.

Lust, Menschen in Bussen aller Größenordnungen von A nach B zu befördern? Mit moderner Technik und einem starken Team im Rücken? Wenn du mit gutem Deutsch und einem gepflegten Erscheinungsbild punktest und Schicht- sowie Wochenendarbeit kein Problem für dich sind, steig bei uns ein!

Das lernst du in der Ausbildung


  • Erwerb des Busführerscheins (Klasse D/DE) und der Berechtigung zur gewerblichen Personenbeförderung
  • Führen von Bussen im Linienverkehr und Reiseverkehr
  • Gewährleisten der Betriebssicherheit deines Fahrzeugs – einschließlich sorgfältiger Vor- und Nachbereitung
  • Einleitung von Sofortmaßnahmen bei Störungen am Fahrzeug, in Zusammenarbeit mit den Werkstattkollegen
  • Kompetente Betreuung deiner Fahrgäste, für die du immer die richtige Antwort in petto hast, etwa bei Tarif- und Streckenfragen

Das geben wir dir zurück

Deine Vorteile

Während deiner Ausbildung kannst du, je nach Ausbildungsjahr, mit einer Vergütung zwischen 880 und 1.177 Euro rechnen, ergänzt um hervorragende Sozialleistungen. Auf lange Sicht erwartet dich ein krisensicherer und innovativer Job – mit einem dem Aufgabengebiet und der Verantwortung angemessenen Vergütung.

Ein vertrauenswürdiger Beruf, in dem du viel herumkommst


Ein Arbeitgeber, der mit alternativen Antrieben für Nachhaltigkeit steht


Digitale Bordtechnik am Puls der Zeit


Starker Rückhalt durch mobile Einsatzteams und die Zentrale


Nach der Ausbildung geht’s für dich spannend weiter –

und hier kommt dir deine breit gefächerte Ausbildung zugute:

  • Nach mehreren Jahren im Busfahrdienst bestehen für dich weitere Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung.

Mach Dich auf den Weg

zu unseren Verkehrsunternehmen

In ganz Deutschland gibt es Verkehrsunternehmen, die dich gerne mit offenen Armen empfangen. Wo genau? Find's raus.