Werde zum Turbo-Tüftler

Ausbildung zum Karosserie- und Fahrzeugmechaniker (w/m/d)

Vorbildung

Mittlerer Bildungsabschluss, sehr guter Hauptschulabschluss, allgemeine / fachgebundene Hochschulreife oder Studierende, die sich neu orientieren möchten

Lernorte

3,5 Jahre betriebliche Ausbildung

Ausbildungs-Vergütung

Zwischen 830 und 1.100 Euro, je nach Ausbildungsjahr und Tarifvertrag

Genau das Richtige für kreative Köpfe,

die mit guten Ideen und handwerklichem Geschick Busse, Bahnen und Lkw auf die Straße bringen.

Du faszinierst dich für Fahrzeuge und Physik? Technische Systeme und Zusammenhänge durchschaust du von jetzt auf gleich? Und du suchst eine Ausbildung, in der du deine Bastler- und Schrauber-Natur voll und ganz ausleben kannst? Werde Karosserie- und Fahrzeugmechaniker bei den Verkehrsbetrieben.

Das lernst du in der Ausbildung


  • Reparaturen an Bussen, Lkw und Bahnen
  • Demontage, Reinigung und Montage von Bauteilen, Baugruppen und Systemen
  • Prüfung von elektrischen Bauteilen, Leitungen und Sicherungen
  • Erkennen und Beurteilen von Schäden und Funktionsstörungen
  • Prüfung und Inbetriebnahme von fahrzeugtechnischen Systemen wie Klimaanlagen, Druckluftsysteme und alternative Antriebsarten
  • Messung und Prüfung von Systemen
  • Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an Karosserien, Fahrgestellen und Fahrwerken
  • Anfertigung, Einbau und Nachrüstung von Karosserie- und Fahrzeugbauteilen

Das geben wir dir zurück

Deine Vorteile

Während deiner Ausbildung kannst du, je nach Ausbildungsjahr, mit einer Vergütung zwischen 830 und 1.100 Euro rechnen, ergänzt um hervorragende Sozialleistungen. Auf lange Sicht erwartet dich ein krisensicherer und innovativer Job – mit einem Einstiegsgehalt, das sich nach deinen zukünftigen Aufgaben, tariflichen Regelungen und betrieblichen Gegebenheiten richtet.

Job für echte Tüftler


Sehr gute Aufstiegs- und Karrieremöglichkeiten


Arbeit an der Zukunft der Mobilität


Wertvoller Beitrag zu unseren Dienstleistungen der Personenbeförderung


Nach der Ausbildung geht’s für dich spannend weiter –

und hier kommt dir deine breit gefächerte Ausbildung zugute:

  • Weiterbildung zum Betriebsassistenten Karosseriebau, Staatlich geprüften Techniker oder Geprüften Industriemeister

Mach Dich auf den Weg

zu unseren Verkehrsunternehmen

In ganz Deutschland gibt es Verkehrsunternehmen, die dich gerne mit offenen Armen empfangen. Wo genau? Find's raus.