Werde zum Weggefährten

Busfahrer/In (w/m/d)

VORBILDUNG

Berufserfahrene Busfahrer oder Quereinsteiger

VERGÜTUNG

Einstiegsgehalt: zwischen 2.100 und 2.800 Euro, je nach Tarifgebiet und Bundesland

Engagierter Busfahrer (m/w/d) werden – als berufserfahrener Quereinsteiger oder Profi

Du bist Busfahrer aus Leidenschaft und auf der Suche nach einem neuen Job in deiner Nähe? Dann schau mal direkt über unseren Stellenmarkt nach einem Verkehrsunternehmen an deinem Standort. Alle entsprechenden Unternehmen freuen sich jetzt schon auf deine Bewerbung und besprechen alle Voraussetzungen und Gehaltswünsche individuell mit dir.

Oder möchtest du als Quereinsteiger Busfahrer werden, da du etwas Neues machen willst, gerne mit Menschen Kontakt hast und etwas bewegen willst? Auch dann bist du hier genau richtig. Hier findest du Informationen, wie du als Quereinsteiger zum Busfahrer qualifiziert wirst und dazu passende Stellenangebote. Erfahre nachstehend mehr dazu, wie du Fahrt aufnimmst und zukünftig mit einem Verkehrsunternehmen in deiner Nähe andere Menschen sicher von A nach B geleitest.


Dein Weg zum Busfahrer im Linienverkehr in deiner Nähe

Wenn du als Quereinsteiger Busfahrer werden willst, macht dich ein Verkehrsunternehmen in deiner Nähe in wenigen Monaten komplett fit für den Job. Dazu gehört die volle Unterstützung beim Erwerb des Führerscheins Klasse D/DE und des Befähigungsnachweises nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz. Das bedeutet, dich erwartet eine beschleunigte Grundqualifikation, die mit einer IHK-Prüfung abschließt. Hast du diese notwendigen Voraussetzungen schon in der Tasche, fällt dieser Schritt für dich natürlich weg! In intensiven Schulungen und professionellen Einweisungen erlernst du alles rund um die in deinem Verkehrsverbund geltenden Tarife, die Fahrzeuge, die du fahren wirst und natürlich auch die Linien, die du bedienst. Ein Lehrfahrer ist in den ersten Wochen natürlich immer an deiner Seite, um dir die notwendige Sicherheit und Expertise zu vermitteln.

Dein Job auf einen Blick

  • Führen von Bussen im Linienverkehr, die selbstverständlich mit professioneller Bordtechnik ausgestattet sind
  • Kompetente Beratung und Betreuung von Fahrgästen, inklusive Fahrkartenverkauf und -kontrolle
  • Erteilen von Auskünften zu Tarifen und Streckenfragen
  • Stetiger Austausch mit der Leitstelle und der Instandhaltung

Busfahrer werden als Quereinsteiger


Vielleicht stellst du dir als Quereinsteiger die Frage, ob du wirklich Busfahrer werden sollst. Du leistest als Wegbegleiter einen wichtigen Beitrag zur Mobilität der stets steigenden Zahl an Menschen, die mit dem ÖPNV von A nach B kommen möchten. Dadurch unterstützt du maßgeblich die Verkehrswende.

Aus diesem Grund gilt der Beruf auch als zukunftssicher. Je nach Tarifgebiet und Bundesland kannst du für deinen verantwortungsvollen Job mit einem Einstiegsgehalt zwischen 2.100 und 2.800 Euro rechnen. Dabei gilt: Umso länger du dabei bist, desto mehr verdienst du. Finanzielle Zulagen für Feiertags- und Nachtarbeit gibt’s natürlich obendrauf. Und eines ist garantiert: Dein Gehalt landet immer pünktlich auf deinem Konto.

Umgang mit Menschen


Viel Abwechslung – kein Tag ist wie der andere


Planbare Arbeitszeiten – auf dich zugeschnitten


Beruf mit Zukunft in einer vertrauenswürdigen Branche


So geht deine Reise im jeweiligen Verkehrsunternehmen weiter

  • Regelmäßige Weiterbildungen entsprechend den gesetzlich vorgegebenen Schwerpunkten
  • Als Quereinsteiger: Nachqualifizierung zum Berufsbild „Fachkraft im Fahrbetrieb“ oder „Berufskraftfahrer/in“ mit IHK-Abschluss, wenn du mehrere Jahre als Busfahrer/in unterwegs warst
  • Zusatzqualifikation als Verkehrsmeister/in

Und jetzt? Finde „dein“ Verkehrsunternehmen!

Du möchtest Busfahrer werden oder dich noch weiter informieren? Zahlreiche Verkehrsunternehmen in ganz Deutschland sind auf der Suche nach aufgeschlossenen Bewerber/innen. Wo genau? Find's raus, indem du in der Suche per Eingabe von PLZ oder Stadt nach einem Verkehrsunternehmen in deiner Nähe suchst.