Werde zum Fuhrparkmanager

Fortbildung zum Kraftverkehrsmeister (w/m/d)

VORBILDUNG

Abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, z. B. als Berufskraftfahrer/in oder als Fachkraft im Fahrbetrieb inklusive Berufserfahrung

BILDUNGSWEG

Mehrmonatige Fortbildung in Voll- oder Teilzeit

Vergütung

Nach der Weiterbildung zwischen 2.900 und 3.400 Euro, je nach Tarifgebiet und Bundesland

Fortbildung zum engagierten Kraftverkehrsmeister (w/m/d)

Du bist mit Leidenschaft Berufskraftfahrer oder Fachkraft im Fahrbetrieb und möchtest dich weiterentwickeln? Dann ist die Fortbildung zum Kraftverkehrsmeister genau das Richtige für dich. Hier kannst du dein Verantwortungsbewusstsein und deinen Umgang mit stressigen Situationen unter Beweis stellen. Engagierte Meister für Kraftverkehr sind unverzichtbare Säulen innerhalb von Verkehrsunternehmen und maßgeblich für deren innovative und wirtschaftliche Weiterentwicklung verantwortlich. Erfahre nachstehend mehr darüber, wie du professioneller Fuhrparkmanager werden und im Anschluss ein Verkehrsunternehmen in deiner Nähe mit deiner umfassenden Expertise unterstützen kannst!

Dein Weg zum Kraftverkehrsmeister

Die Fortbildung zum Kraftverkehrsmeister, die übrigens korrekt als „Geprüfter Meister für Kraftverkehr“ bezeichnet wird, kann in Vollzeit und berufsbegleitend in Teilzeit absolviert werden. Abhängig davon dauert die Weiterbildung in etwa zwischen 5 und 20 Monate. Für die Fortbildung zum Kraftverkehrsmeister entstehen Weiterbildungskosten. Dein gewähltes Verkehrsunternehmen informiert dich gerne persönlich über alle Fördermöglichkeiten und trifft mit dir individuelle Vereinbarungen hinsichtlich der Weiterbildung. Die Fortbildung schließt mit einer Prüfung ab.

Was macht ein Fuhrparkmanager?

Du bist dir noch nicht sicher, ob du Fuhrparkmanager werden willst, da du dich fragst „Was macht ein Fuhrparkmanager eigentlich genau?“. Nachstehend erhältst du einen Überblick über die grundlegendsten Aufgaben:

  • Überprüfung und Sicherstellung des vorschriftsmäßigen Zustands von Fahrzeugen und Fahrzeugkombinationen
  • Sicherstellung des Verkehrs
  • Kundenberatung und -betreuung
  • Betriebliches Kostenwesen und Controlling
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz
  • Qualitätsmanagement, Personalführung und Personalentwicklung
  • Rechtsbewusstes und betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation und Planung

Kraftverkehrsmeister: Gehalt


Nach deiner bestandenen Prüfung qualifizierst du dich dafür, verantwortungsvolle Aufgaben im mittleren Management eines Verkehrsunternehmens zu übernehmen. Als Kraftverkehrsmeister erwartet dich ein Gehalt zwischen 2.900 und 3.400 Euro plus Zuschläge für Schicht-, Wochenend- und Nachtarbeit.

Gefragter Experte in der Verkehrsbranche


Verantwortungsvolle Tätigkeit


Vielfältiges Aufgabenfeld


Super Zukunftsperspektiven in einer innovativen Branche


So kann es nach der Fortbildung zum Kraftverkehrsmeister weitergehen

  • Prüfung als Technische/r Betriebswirt/in
  • Zahlreiche weitere Möglichkeiten der betrieblichen Weiterbildung

Verkehrsunternehmen in der Nähe finden

Du bist interessiert und möchtest dich näher über die Fortbildung zum Kraftverkehrsmeister informieren? Wende dich gerne direkt an „dein“ Verkehrsunternehmen in der Nähe. Einfach unten PLZ oder Stadt eingeben und schon erhältst du eine Auswahl an tollen Arbeitgebern!