Werde zum Tausendsassa

Ausbildung als Fachkraft im Fahrbetrieb (w/m/d)

Vorbildung

Sehr guter Hauptschulabschluss, Realschulabschluss, Hochschulreife

Lernorte

3 Jahre Ausbildung in Berufsschule und Betrieb

Ausbildungs-Vergütung

Zwischen 850 und 1.000 Euro, je nach Ausbildungsjahr und Tarifvertrag

Genau das richtige für Allrounder,

die sowohl hinterm Steuer als auch als kaufmännischer Dienstleister viel bewegen wollen.

Dabei ist deine Ausbildung genauso vielfältig wie deine Karrierechancen danach – egal, ob du nun mächtige Fahrzeuge bedienst, du in Sachen Mobilität die Geschicke lenkst oder Reisenden persönlich weiterhilfst. Was konkret in der Berufsausbildung vermittelt wird? Na, das hier.

Das lernst du in der Ausbildung


  • Führen von Bussen und Bahnen im Linienverkehr – einschließlich Betriebssicherheit und Fahrzeugmanagement
  • Beratung und Betreuung von Fahrgästen
  • Tarife sowie elektronische Verkaufs-, Zahlungs- und Abrechnungssysteme
  • Mobilitätsmanagement
  • Kaufmännische Betriebsführung und Personaldisposition
  • Marketing und alles Wichtige rund um den Markt und Wettbewerb

Das geben wir dir zurück

Deine Vorteile

Deinen Einsatz entlohnen wir mit einer Vergütung, die sich zwischen 850 und 1.000 Euro bewegt – je nach Ausbildungsjahr und Tarifgebiet. Auf lange Sicht erwartet dich ein krisensicherer und innovativer Job – mit einem dem Aufgabengebiet und der Verantwortung angemessenen Vergütung.

ein Job, der Sinn macht – und Menschen voranbringt


viel Abwechslung und frische Luft


planbare Arbeitszeiten – auf dich zugeschnitten


Platz für deine Ideen, die gut ankommen


Nach der Ausbildung geht’s für dich spannend weiter –

und hier kommt dir deine breit gefächerte Ausbildung zugute.

Ob du nun im Fahrdienst jede Menge PS auf die Straße oder Schiene bringst, im Kundenservice auf jede Frage eine Antwort hast, uns im Marketing in den Köpfen der Reisenden verankerst, in der Verwaltung im Hintergrund die Fäden in der Hand behältst oder als Fahrlehrer/In dein Wissen an Nachwuchstalente weitergibst. Gemeinsam finden wir heraus, wie es für dich weitergeht.

  • Weiterbildung zur/zum Verkehrsmeister/In, Fachwirt/In für Personenverkehr und Mobilität, Betriebsleiter/In BOKraft
  • Einstieg in die Fahrerausbildung mit Schwerpunkt Omnibus, Straßenbahn, U-Bahn
  • Zusatzqualifikation im Personalwesen, Vertrieb und Marketing

Mach Dich auf den Weg

zu unseren Verkehrsunternehmen

In ganz Deutschland gibt es Verkehrsunternehmen, die dich gerne mit offenen Armen empfangen. Wo genau? Find's raus.